Wildschweinbraten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WildschweinbratenDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Wildschweinbraten

Wildschweinbraten
30 min.
Zubereitung
3 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 150°C vorheizen. Die Zwiebeln, die Karotte und den Knollensellerie schälen und in 1 bis 1 1/2 cm große Stücke schneiden. In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen und das Gemüse darin 2 bis 3 Minuten andünsten. Die Wildschweinschulter waschen und trocken tupfen, grobe Sehnen entfernen.

2

Das restliche Öl in einem Bräter erhitzen, die Wildschweinschulter darin bei mittlerer Hitze rundherum kurz anbraten und herausnehmen. Den Puderzucker in den Bräter stäuben und hell karamellisieren. Das Tomatenmark unterrühren und kurz mit andünsten. Nach und nach mit je einem Drittel Rotwein ablöschen und jeweils sämig einköcheln lassen. Mit der Brühe aufgießen und das Gemüse und den Wildschweinbraten hinzufügen.

3

Den Wildschweinbraten zugedeckt im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 2 1/2 Stunden weich schmoren. Das Fleisch aus dem Bräter nehmen und warm stellen.

4

Wacholderbeeren, Piment, Pfeffer, Fenchelsamen, Lorbeerblatt und getrocknete Champignons in die Sauce geben und auf dem Herd noch etwas einköcheln lassen. Die Sauce durch ein Sieb in einen Topf gießen, das Gemüse dabei etwas ausdrücken.

5

Die Speisestärke mit wenig kaltem Wasser glatt rühren, unter die Sauce rühren und 2 Minuten köcheln lassen. Orangenschale, lngwer, Knoblauch und Rosmarin dazugeben, einige Minuten ziehen lassen und wieder entfernen. Die Schokolade in der Sauce schmelzen lassen und die Butter unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

6

Den Braten in Scheiben schneiden und mit der Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten. Dazu passt Kartoffel-Sellerie-Püree, Spätzle, Schwammerlspätzle oder Brezenknödel.