Wildschweinfilet mit Granatapfelsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wildschweinfilet mit GranatapfelsoßeDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Wildschweinfilet mit Granatapfelsoße

Wildschweinfilet mit Granatapfelsoße
1 Std.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Weinbirnen
l Weißwein
½ Zitrone Saft
100 g Zucker
l Weißwein
½ Zitrone Saft
100 g Zucker
2 reife Birnen (Williams)
Für die Granatapfelsoße
2 reife Granatäpfel
Für die Medaillons
1 kg ausgelöster Wildschweinrücken in Medaillons geschnitten
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Butterschmalz
3 Schalotten
1 Möhre
400 ml Wildfond
1 Lorbeerblatt
3 Pimentkörner
4 Wacholderbeeren
4 Pfefferkörner
Zur Garnitur
Thymianzweig
Feldsalat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Weinbirnen den Weißwein mit zitronensaft und Zucker aufkochen lassen. Die Birnen der Länge nach halbieren und im kochenden Sud einmal aufkochen lassen, dann zugedeckt noch etwa 10 Minuten ziehen lassen.
2
Für die Soße die Granatapfelkerne auslösen (4 EL von den Kernen beiseite legen), durch ein Sieb streichen und den Saft auffangen.
3
Für die Medaillons den Backofen auf 120°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
4
In einer Pfanne etwas butterschmalz erhitzen.
5
Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und die Medaillons von beiden Seiten ca. 2 Minuten anbraten und anschließend im Backofen in etwa 10 Minuten rosa durchziehen lassen.
6
Währenddessen die Schalotten und die Karotte schläen und fein würfeln. In derselben Pfanne das Gemüse anschwitzen. Dann mit Wildfond aufgießen, die Gewürze im Gewürzsäckchen zugeben und etwa 10 Minuten köcheln und einreduzieren lassen. Dann das Gewürzsäckchen herausnehmen, die Soße pürieren, den Granatapfelsaft zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
7
Die Wildschweinscheiben aus dem Ofen holen, auf dem Teller mit je einer Birnenhälfte anrichten, beides mit Soße übergießen mit den aufbewahrten Granatapfelkernen sowie Feldsalat und Thymianzweigen servieren.