Wildschweingulasch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WildschweingulaschDurchschnittliche Bewertung: 41516

Wildschweingulasch

Rezept: Wildschweingulasch
2 h.
Zubereitung
12 h.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Marinade
1 Zwiebel
1 Möhre
1 Stange Lauch
1 l trockener Rotwein
1 Thymianzweig
6 Wacholderbeeren
8 Pfefferkörner
Salz
Für das Gulasch
600 g Wildschweinfleisch aus der Schulter ohne Knochen
250 g Kochsahne
Salz
Pfeffer
4 EL Butterschmalz
gerebelter Majoran
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebel schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Möhre und den Lauch putzen, waschen und ebenfalls in Scheiben schneiden.

2

Den Rotwein mit den restlichen Zutaten für die Marinade in einen Kochtopf geben, etwa 10 Minuten kochen und dann erkalten lassen. Das Wildschweinfleisch waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in mundgerechte Würfel schneiden. In die Marinade legen und etwa 10 Stunden darin ziehen lassen.

3

Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und mit Küchenpapier trockentupfen. Die Marinade durch ein Sieb gießen. Die Sahne sämig einköcheln lassen.

4

Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und in dem Butterschmalz rundherum kräftig anbraten. Mit etwas Marinade ablöschen und etwa 1 Stunde im geschlossenen Kochtopf sanft schmoren lassen. Den Saucenfond abgießen und auf 125 Milliliter einkochen lassen. Mit der reduzierten Sahne mischen. Eventuell die Sauce noch ein wenig einkochen lassen, bis sie die gewünschte Konsistenz erhalten hat. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Das Fleisch in die Sauce geben und alles nochmals erhitzen.