Wildschweingulasch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WildschweingulaschDurchschnittliche Bewertung: 3.71520

Wildschweingulasch

Rezept: Wildschweingulasch
2 h. 30 min.
Zubereitung
14 h. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
750 g Wildschweinfleisch vom Hals und der Schulter
1 l Rotwein
2 EL Rotweinessig
1 Lorbeerblatt
3 Wacholderbeeren
1 Zweig frischer Thymian
1 Zwiebel
Hier kaufen!2 Nelken
70 g Butter
Hier bestellen250 g Steinpilze
200 g Crème fraîche
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Preiselbeeren
Garnitur
½ Bund Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Fleisch waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden.
2
Wein, Essig, Lorbeerblatt, Thymian und Wacholder über die Fleischwürfel gießen. Zwiebel schälen und mit Nelken spicken, dazulegen und alles über Nacht marinieren.
3
Am nächsten Tag die Fleischwürfel trockentupfen. In einem Schmortopf 50 g Butter erhitzen, das Fleisch von allen Seiten darin anbraten und mit der Beize aufgießen. Zugedeckt bei milder Hitze ca. 1,5 - 2 Stunden simmern lassen. Anschließend das Fleisch aus der Brühe nehmen und die gespickte Zwiebel, Lorbeerblatt, Thymian und Wacholderbeeren aus dem Sud entfernen.
4
Die Pilze putzen, je nach Größe halbieren oder vierteln und in mundgerechte Stücke schneiden. In einer Pfanne die restliche Butter erhitzen und die Pilze darin goldbraun anbraten.
5
Zum Sud Creme fraiche geben, aufkochen und auf die Hälfte der Menge einreduzieren lassen. Das Fleisch und die Pilze wieder hinein geben, aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Preiselbeeren abschmecken. Mit Petersilienblättchen garniert servieren.