Wildschweingulasch mit Aprikosen und Polenta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wildschweingulasch mit Aprikosen und PolentaDurchschnittliche Bewertung: 4.21526

Wildschweingulasch mit Aprikosen und Polenta

Wildschweingulasch mit Aprikosen und Polenta
1 Std. 15 min.
Zubereitung
2 h. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Bund Thymian
1 Bund Salbei
40 g Margarine
Salz
400 ml Milch (1,5 % Fett)
Jetzt hier kaufen!200 g Polenta (feiner Maisgrieß)
1 kg Wildschweinkeule ohne Knocken
2 Möhren
150 g Staudensellerie
6 Schalotten
4 Pimentkörner
4 Wacholderbeeren
3 EL Öl
Pfeffer ,frisch gemahlen
1 EL Mehl
400 ml Wildfond
Rotwein
200 g getrocknete Aprikosen
200 g Taleggio (italienischer Weichkäse)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

1/2 Bund Thymian und gesamten Salbei waschen und trockenschütteln. Die Blättchen von den Zweigen bzw. Stängeln zupfen und grob hacken. 400 Milliliter Wasser, Margarine und 1/2 Teelöffel Salz in einem Topf aufkochen. Milch und zwei Drittel der Kräuter hinzufügen und nochmals aufkochen lassen. Polenta unter Rühren hinzufügen. 3 Minuten quellen lassen, dabei weiterrühren. Auf die Hälfte eines mit Backpapier belegten Backblechs geben, glatt streichen und abkühlen lassen.

2

Wildschweinfleisch waschen, trockentupfen und in Würfel schneiden. Möhren und Staudensellerie waschen, putzen, Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Schalotten abziehen und längs vierteln. 1 Bund Thymian waschen und trockenschütteln. Die Blättchen von den Zweigen zupfen und hacken. Pimentkörner und Wacholderbeeren im Mörser grob zerstoßen.

3

Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch portionsweise darin kräftig anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und herausnehmen. Möhren, Sellerie und Schalotten in dem Bratfett andünsten. Fleisch, Thymian, Piment und Wacholder dazugeben. Mehl darüberstäuben und etwas anbraten. Mit Wild fond und Rotwein ablöschen, aufkochen und anschließend 1 Stunde bei mittlerer Hitze schmoren lassen.

4

Backofen auf 200°C (Umluft 180°C, Gas Stufe 3-4) vorheizen. Aprikosen zum GuIasch geben und Gulasch weitere 30 Minuten schmoren lassen.

5

Käse grob würfeln und mit den restlichen Kräutern über die Polenta streuen. Etwa 10 Minuten im vorgeheizten Ofen überbacken. Herausnehmen, in Stücke schneiden und
zum Wildschweingulasch servieren.