Wildschweingulasch mit Esskastanien Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wildschweingulasch mit EsskastanienDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Wildschweingulasch mit Esskastanien

Wildschweingulasch mit Esskastanien
50 min.
Zubereitung
2 h. 50 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Gulasch
750 g Wildschweinfleisch vom Hals und der Schulter
¼ l Weißwein
Hier kaufen!2 EL Weißweinessig
1 Lorbeerblatt
3 Wacholderbeeren
1 Zweig frischer Thymian
1 Zwiebel
Hier kaufen!1 Nelke
50 g Butter
Für die Polenta
500 ml Gemüsebrühe
Salz
125 g Maisgrieß Instant
50 g Butter
Muskat
Außerdem
250 g Maronen vakuumverpackt
0,125 l Rotwein
200 g Crème fraîche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Den Wein mit 250 ml Wasser, dem Essig und dem Gewürze und dem Thymian vermischen und über die Fleischwürfel gießen. Die Zwiebel schälen, mit der Nelke spicken, dazulegen und alles über Nacht marinieren. Am nächsten Tag die Fleischwürfel trocken tupfen. In einem Schmortopf die Butter erhitzen und das Fleisch darin anbraten. Die Beize langsam angießen und bei milder Hitze in 1 1/2-2 Stunden weich schmoren. Für die Polenta die Gemüsebrühe und etwas Salz im Topf zum Kochen bringen. Den Polentagrieß unter Rühren einrieseln lassen. Aufkochen lassen und unter gelegentlichem Rühren ausquellen lassen. Vom Feuer nehmen. Die Butter unterrühren, mit Salz und Muskat abschmecken. Warm halten. Das Fleisch aus der Brühe nehmen. Die Wildschweinbrühe mit dem Rotwein und der Crème fraîche aufkochen und auf die Hälfte einkochen lassen. Das Fleisch und die Maroni zufügen und weitere 2 Minuten mit kochen.
2
Mit Polenta auf Tellern anrichten und servieren.