Wildschweinmedaillons in Preiselbeer-Rotweinsoße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wildschweinmedaillons in Preiselbeer-RotweinsoßeDurchschnittliche Bewertung: 41513

Wildschweinmedaillons in Preiselbeer-Rotweinsoße

Rezept: Wildschweinmedaillons in Preiselbeer-Rotweinsoße
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
8 Wildschweinfiletmedaillons
Salz
zerdrückte Wacholderbeere
gerebeltes Thymian
gerebelter Majoran
gerebelter Rosmarin
gerebelter Salbei
Butterschmalz
3 Zwiebeln
250 ml Rotwein
2 Becher Crème fraîche je 150g
4 EL Preiselbeerkompott aus dem Glas
Pfeffer
Suppenwürze
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

8 Wildschweinmedaillons kurz waschen, trockentupfen und mit Salz, zerdrückten Wacholderbeeren, gerebeltem Thymian, gerebeltem Majoran, gerebeltem Rosmarin und gerebeltem Salbei einreiben.

2

Butterschmalz erhitzen. Medaillons darin von beiden Seiten braten lassen, herausnehmen, auf einer vorgewärmten Platte anrichten und warm stellen.

3

Für die Preiselbeer-Rotweinsoße 3 Zwiebeln abziehen, würfeln und in dem Bratfett kurz anbraten lassen.

4

250 ml Rotwein hinzufügen, aufkochen lassen und durch ein Sieb gießen.

5

2 Becher (je 150 g) Creme fraiche mit 4 Eßl. Preiselbeerkompott (aus dem Glas) unterrühren, kurz aufkochen lassen und die Soße mit Salz, Pfeffer und Suppenwürze abschmecken. Nach Belieben etwas von der Soße über die Medaillons geben und die restliche Soße dazureichen.

Bratzeit: Jede Seite etwa 4 Minuten.

Zusätzlicher Tipp

Beilage: Orangenscheiben mit Preiselbeerkompott, tiefgekühlte Pommes Croquettes.