Wildschweinterrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WildschweinterrineDurchschnittliche Bewertung: 41524

Wildschweinterrine

Rezept: Wildschweinterrine
2 h.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (24 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Für die Sauce die Preiselbeeren verlesen, unter fließend kaltem Wasser waschen, tropfnass in einen Topf geben und mit dem Gelierzucker verrühren.

2

Die Früchte auf kleiner Stufe aufkochen und anschließend auskühlen lassen. Dann den Portwein dazugeben. Den Joghurt mit den Preiselbeeren verrühren, die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.

3

Für die Terrine das Wildschweinfleisch von Fett und Sehnen befreien und in Würfel schneiden. Ein Viertel der Würfel würzen, mit den Walnüssen und dem Marsala mischen und durchziehen lassen.

Den Backofen auf 175 Grad vorheizen.

4

Das übrige Fleisch zunächst anfrosten und dann durch den Fleischwolf drehen. Die Sahne mit den Eiern verrühren, mit der kalten Fleischmasse vermengen und die Farce würzen.

5

Eine Terrinenform (1 Liter Inhalt) mit dem Speck auslegen, die Farce hineinfüllen und den Speck darüber zusammenklappen. Die Terrine mit dem Deckel verschließen und im Wasserbad im Ofen etwa 1 Stunde garen.

Die Terrine auskühlen lassen, auf eine Platte stürzen, in Scheiben schneiden und die Sauce dazu reichen.