Windbeutel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WindbeutelDurchschnittliche Bewertung: 3.91519

Windbeutel

Rezept: Windbeutel
295
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
250 ml Wasser
125 g Margarine
Salz
125 g Mehl
Jetzt kaufen!40 g Speisestärke
5 Eier
Margarine zum Einfetten
Mehl zum Bestäuben
Für die Füllung
500 ml Sahne
30 g Zucker
Jetzt kaufen!50 g Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig Wasser, Margarine und Salz in einem Topf aufkochen und anschließend vom Herd nehmen.

Dann Mehl und Speisestärke auf einmal in die Flüssigkeit rühren und das Ganze wieder auf den Herd stellen. Dann so lange rühren, bis sich ein Kloß und eine weiße Haut am Topfboden bilden.

2

In den Teig schnell ein Ei rühren. Dann den Teig 5 Minuten abkühlen lassen. Nach und nach die restlichen Eier unterrühren. Das fünfte Ei nur dann, wenn der Teig noch zu fest ist. Er ist richtig, wenn er in dicken Zapfen schwer vom Löffel reißt.

3

Backblech mit Margarine einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und Windbeutel im Durchmesser von 4 cm auf das Blech spritzen. Oder mit zwei Teelöffeln Teighäufchen auf das Backblech setzen. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene schieben. (Backzeit: 30 Minuten. Elektroherd: 220°C. Gasherd: Stufe 5 oder 1/2 große Flamme.)

4

Anschließend die Windbeutel erkalten lassen und mit einer Schere einen Deckel abschneiden.

Dann Sahne mit Zucker in einer Schüssel steif schlagen, die Windbeutel damit füllen und den Deckel draufsetzen. Mit Puderzucker übersieben. Sofort servieren. Ergibt 12 Windbeutel.