Windbeutel mit Räuchermakrelen-Dip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Windbeutel mit Räuchermakrelen-DipDurchschnittliche Bewertung: 4.11529

Windbeutel mit Räuchermakrelen-Dip

Windbeutel mit Räuchermakrelen-Dip
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
2 cm Stück frische Meerrettich (oder nach Geschmack)
100 ml Mayonnaise
abgeriebene Schale von 0,5 Zitronen
2 geräucherte Makrelenfilets ,ohne Haut
Zitronenspalten ,zum servieren
Brandteig
75 g Butter
125 ml Wasser
75 g Mehl ,gesiebt
2 Eier ,verquirlt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier oder einer Silikonmatte auslegen.

2

Zunächst den Brandteig herstellen. Hierzu Butter und Wasser in einem Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. bis die Butter zerlassen ist. Zum Kochen bringen. dann sofort vom Herd nehmen. Das Mehl auf einmal hineingeben und rühren. bis sich der Teig vorn Topfrand löst. Die Masse ein wenig abkühlen lassen. dann nach und nach die Eier unter
Rühren einarbeiten, bis ein glatter Teig entstanden ist.

3

Den Teig mit 2 Esslöffeln oder mit einem Spritzbeutel mit großer Tülle in ca. 12 Portionen mit ausreichend Abstand auf das Backblech geben. 20 Minuten im vorgeheizten Ofen goldbraun backen. Auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

4

Unterdessen die Füllung zubereiten. Hierzu den Meerrettich fein reiben und mit Mayonnaise und Zitronenschale vermengen. Die Makrele klein zupfen und mit einer Gabel unter die Meerrettichmayonnaise mischen. Bis zur Verwendung beiseitestellen.

5

Die abgekühlten Windbeutel seitlich mit einem kleinen Messer einschneiden und 1 gehäuften Teelöffel der Füllung hineingeben. Mit Zitronenspalten servieren.