Windbeutelchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WindbeutelchenDurchschnittliche Bewertung: 41526

Windbeutelchen

mit Beerensahne

Rezept: Windbeutelchen
15 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 20 Stücke
Brandteig
100 ml Milch
150 ml Wasser
100 g Butter
1 Msp. Salz
1 gestr. EL Zucker
150 g gesiebtes Mehl
4 Eier (Größe M)
weiße oder bunter Hagelzucker
Beerensahne
250 g kleine Beeren (Heidelbeeren, Johannisbeeren)
200 ml gut gekühlte Sahne
Jetzt kaufen!30 g Puderzucker
4 EL rotes Fruchtgelee
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Brandteig Milch, Wasser, Butter, Salz und Zucker in einem Topf mit schwerem Boden erhitzen und etwa 5 Minuten kochen lassen. Mehl auf einmal hineingeben und mit einem Teigschaber kräftig unterrühren. Hitze reduzieren und Teig weiterrühren, bis er sich als Kloß vom Topfboden löst und sich eine weiße Haut am Boden bildet. Topf vom Herd nehmen und den Teig etwas abkühlen lassen. Eier einzeln unterrühren, bis ein glatter Teig entstanden ist.

2

Backofen auf 200°C (Umluft 180 °C. Gas Stufe 4) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. Teig in den Spritzbeutel füllen. Mit ausreichend Abstand 3cm große Kugeln auf das Backblech setzen und mit Hagelzucker bestreuen.

3

Im vorgeheizten Ofen (mittlere Schiene) etwa 15 Minuten backen. Sabei die Ofentür mit einem eingeklemmten Kochlöffel leicht geöffnet halten, damit der Dampf entweichen kann. Die Windbeutel sind fertig, wenn sie bei leichtem Fingerdruck nicht mehr nachgeben. Andernfalls noch wenige Minuten weiterbacken. Herausnehmen und abkühlen lassen.

4

Früchte leicht abbrausen und gut abtropfen lassen. Sahne steif schlagen, dabei nach und nach den Puderzucker einrieseln lassen. Beeren vorsichtig unterheben.

5

Von den Windbeuteln einen Deckel abschneiden und beiseitelegen. Beerensahne einfüllen. Gelee mit wenig Wasser in einem kleinen Topf erhitzen. Je 1 Teelöffel davon auf die Beerensahne geben und den Teigdeckel daraufsetzen. Sofort servieren.