Windbeutelchen mit Bärlauch-Quark Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Windbeutelchen mit Bärlauch-QuarkDurchschnittliche Bewertung: 3.91518

Windbeutelchen mit Bärlauch-Quark

Windbeutelchen mit Bärlauch-Quark
10 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (18 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Brandteig
250 ml Wasser
50 g Butter
150 g Mehl
Jetzt kaufen!30 g Speisestärke
4 Eier
Für die Füllung
1 Handvoll gehackte Kräuter (z.B. Bärlauch, Estragon, Ysop)
1 Handvoll Kräuter (z.B. Schnittlauch, Giersch, Spitzwegerich, Brennessel)
250 g Frischkäse
200 g Schmand
Salz (nach Belieben)
Pfeffer (nach Belieben)
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 Topf, 1 Rührschüssel, 1 Backblech

Zubereitungsschritte

1

Wasser und Butter in einem Topf zum Kochen bringen.

Dann das Mehl und die Stärke dazurühren, bis sich ein Kloß vom Boden löst.

In eine Rührschüssel geben und nach und nach die Eier unterrühren.

Dann den Teig in einen Spritzbeutel geben und kleine Häufchen auf ein Backblech setzen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad ca. 30 Minuten backen.

2

Die Windbeutel noch heiß aufschneiden und abkühlen lassen.

Anschließend die Kräuter fein hacken, mit dem Frischkäse und dem Schmand verrühren und abschmecken. Die Windbeutel damit füllen.