Winterlicher Couscous Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Winterlicher CouscousDurchschnittliche Bewertung: 4.11525

Winterlicher Couscous

Winterlicher Couscous
30 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
1 Zwiebel in Spalten
2 Kartoffeln in große Stücke geschnitten
2 Karotten in große Stücke geschnitten
2 Pastinaken in große Stücke geschnitten
2 Steckrüben in große Stücke geschnitten
1 Süßkartoffel in große Stücke geschnitten
2 Knoblauchzehen fein gehackt
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 TL gemahlener Koriander
Kreuzkümmel online bestellen1 TL gemahlener Kreuzkümmel
Jetzt online kaufenKurkuma
Hier kaufen!gemahlener Ingwer
Jetzt hier kaufen!Zimt
1 Msp. Safranfäden
1 EL Tomatenmark
425 ml Gemüsebrühe
300 g dicke braune Bohnen aus der Dose, abgetropft und abgespült
Hier kaufen!50 g Rosinen
Koriander jetzt bei Amazon kaufen3 EL frisch gehackter Koriander
Salz
Pfeffer
350 g Couscous
Chilisauce zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst das Öl in einem großen Topf erhitzen. Die Zwiebel hineingeben und unter gelegentlichem Rühren 5 Minuten dünsten. Kartoffeln, Karotten, Pastinaken, Steckrüben und Süßkartoffel zugeben und unter Rühren 5 Minuten dünsten.

2

Anschließend Knoblauch, gemahlenen Koriander, Kreuzkümmel, Kurkuma, Ingwer, Zimt und  Safran zugeben und unter ständigem Rühren 1 Minute andünsten. Das Tomatenmark zugeben und die Brühe zugießen. Bohnen, Rosinen und frischen Koriander unterrühren, nach Belieben mit Salz und pfeffer würzen und aufkochen. Dann die Hitze reduzieren.

3

Nun den Couscous in ein Sieb geben und unter fließend  kaltem Wasser abspülen. Einen Dämpfeinsatz mit Musselintuch auslegen und den Cousous hineingeben. Den Dämpfeinsatz auf den Topf mit der Gemüsemischung setzen. Abdecken und 20 Minuten köcheln lassen. Den Couscous in eine vorgewärmte Servierschüssel geben und mit dem Gemüse bedecken. Mit der Chilisauce servieren.