Winterlicher Grünkohl Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Winterlicher GrünkohlDurchschnittliche Bewertung: 3.91517

Winterlicher Grünkohl

mit Kasseler und Pinkel

Winterlicher Grünkohl
40 min.
Zubereitung
2 h.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 l Wasser
4 TL Salz
1 kg Grünkohl
2 Zwiebeln
100 g Schweineschmalz
Hier anrufen!2 EL Haferflocken
500 g Kassler Rippenspeer
250 g durchwachsener Speck
375 ml Wasser
Salz
4 geräucherte Grützwürste (Pinkel)
gemahlener Pfeffer
Jetzt hier kaufen!ger. Muskatnuss
1 Prise Zucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Wasser in einem großen Topf zugedeckt zum Kochen bringen, Salz hinzufügen. Inzwischen von dem Grünkohl die äußeren Blätter und die Blattrippen entfernen. Den Grünkohl gründlich waschen und abtropfen lassen. Den Grünkohl evtl. portionsweise in das kochende Salzwasser geben, zum Kochen bringen und 1- 2 Minuten blanchieren. Anschließend den Grünkohl grob hacken.

2

Zwiebeln abziehen und würfeln. Den Schmalz in einem großen Topf zerlassen. Die Zwiebelwürfel darin unter Rühren glasig dünsten und den Grünkohl hinzufügen.

3

Haferflocken unterrühren und erhitzen. Kasseler abspülen, mit Küchenpapier trocken tupfen und den Knochen auslösen. Das Fleisch mit dem Knochen zum Grünkohl geben. Speck und Wasser hinzufügen, mit Salz würzen, zum Kochen bringen und zugedeckt etwa 1 Stunde kochen lassen.

4

Die Grützwürste zu dem Grünkohl geben und zugedeckt etwa 20 Minuten mitkochen lassen.

5

Fleisch, Knochen und Würste herausnehmen und zugedeckt warm stellen.

6

Den Grünkohl mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zucker abschmecken. Das Fleisch und den Speck in Scheiben schneiden, mit den Grützwürsten und dem Grünkohl auf einer Platte anrichten.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmecken Salz- oder Bratkartoffeln.