Wirsing-Reis-Rouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wirsing-Reis-RouladenDurchschnittliche Bewertung: 3.71528

Wirsing-Reis-Rouladen

Rezept: Wirsing-Reis-Rouladen
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Schweinenetz 30 Minuten kalt wässern. Reis in 375 ml Fleischbrühe garen. Vom geputzten Wirsing den Strunk herausschneiden und 12 große Blätter ablösen.

Diese in kochendem Salzwasser 3 Minuten blanchieren, kalt abschrecken, auf einem Tuch ausbreiten und dicke Blattrippen flach abschneiden.

2

Suppengrün und Zwiebel fein würfeln und im heißen Öl glasig braten.

Fleisch darin kräftig durchbraten, mit Reis vermischen, mit Salz, Paprika und Muskat würzen, auf die Kohlblätter verteilen und diese zu Rouladen rollen.

3

Das abgetrocknete Schweinenetz in 12 Stücke teilen, um die Rouladen wickeln und diese im heißen Butterschmalz rundherum 5 Minuten anbraten.

Übrige Brühe angießen und die Rouladen etwa 15 Minuten zugedeckt schmoren.

Fond mit Tomatenmark und Sahne verfeinern und mit Saucenbinder andicken.