Wirsing-Roulade mit Rotbarsch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wirsing-Roulade mit RotbarschDurchschnittliche Bewertung: 3.91532

Wirsing-Roulade mit Rotbarsch

Wirsing-Roulade mit Rotbarsch
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (32 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 große Wirsingblätter
Salz
4 Rotbarschfilets á 150 g
1 Zwiebel
30 g Butter
2 EL Mehl
100 ml Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
Pfeffer aus der Mühle
3 TL Schnittlauchröllchen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Sie Wirsingblätter waschen und den Strunk V-förmig herausschneiden. Die Blätter in kochendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren. Herausnehmen und kalt abschrecken. Den Wirsingfond auffangen. Den Rotbarsch waschen, trocken tupfen und beidseitig mit Pfeffer und Salz würzen. Je ein Stück Rotbarsch auf ein Wirsingblatt legen und zu einem Päckchen einschlagen, sodass alle Seiten verschlossen sind. Diese Röllchen in einen Dapfeinsatz über kochendem Wasser setzen, verschließen und 15-20 minuten gar ziehen lassen.
2
Inzwischen die Zwiebeln schälen, fein würfeln und in zerlassener Butter ca. 2 Minuten anschwitzen. 2 EL Mehl hinzufügen, ca. 2 Minuten mitschwitzen und mit etwas Wirsingfond und der Sahne ablöschen. Für 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Schnittlauchröllchen verfeinern.
3
Die Roulade auf einem vorgewärmten Teller mit der Sauce anrichten.