Wirsing-Rouladen all' italiana Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wirsing-Rouladen all' italianaDurchschnittliche Bewertung: 3.81523

Wirsing-Rouladen all' italiana

Rezept: Wirsing-Rouladen all' italiana
450
kcal
Brennwert
1 Std. 10 min.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 schöne, große Wirsingblätter
Salz
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
400 g Schweinemett
50 g frisch geriebener Parmesan
4 eingelegte Sardellenfilets
10 schwarze oder grüne Oliven ohne Stein
Pfeffer aus der Mühle
1 große Dose geschälte Tomaten (800g)
2 EL Tomatenmark
2 EL Aceto balsamico
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Wirsingblätter in 1L Salzwasser ungefähr 8 Minuten sprudelnd kochen. Vorsichtig abgießen (damit sie nicht einreißen), kalt abbrausen und abtropfen lassen. Eventuell mit Küchenpapier trockentupfen.

2

Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein hacken. 1 EL Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, Zwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze andünsten. Abkühlen lassen. Mit dem Mett und dem Parmesan mischen.

3

Sardellen und Oliven fein hacken, gut unter die Mettmischung kneten, restliches Öl dazu, pfeffern und nur leicht salzen. Den Saft aus der Tomatendose in einen Topf schütten, die Tomaten kleinschneiden, zugeben und erhitzen, dann Tomatenmark einrühren. Offen 10 bis 15 Minuten einköcheln lassen, mit Salz, Pfeffer und Aceto balsamico abschmecken.

4

Die Wirsingblätter flach hinlegen. Die Füllung in 8 längliche Portionen teilen, auf die Blätter legen, seitliche Ränder einschlagen, aufrollen. In die Tomatensauce setzen, zugedeckt 30 Minuten bei schwacher Hitze schmoren lassen und anschließend servieren.

Wenn die Rouladen schlecht zusammenhalten, kann man sie mit Holz- oder Metallspießen, speziellen Klammern oder Baumwollfäden fixieren.

Zusätzlicher Tipp

Das schmeckt dazu: knuspriges Weißbrot, z.B. Ciabatta.

Fettärmer, aber auch trockener und kräftiger im Geschmack ist Rinderhack.