Wirsinggemüse mit Kokosstreifen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wirsinggemüse mit KokosstreifenDurchschnittliche Bewertung: 3.91526

Wirsinggemüse mit Kokosstreifen

Wirsinggemüse mit Kokosstreifen
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Wirsing
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 rote Chilischote
3 EL Öl
Kokosmilch bei Amazon kaufen400 ml ungesüßte Kokosmilch
abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
Salz
Pfeffer aus der Mühle
50 g frisches Kokosnussfruchtfleisch (oder fertige Kokosraspel)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Wirsing putzen, die Blätter waschen und in etwa 2 cm breite Streifen schneiden. Die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und in feine Streifen schneiden.

2

Den Wok erhitzen und das Öl hineingeben. Die Wirsingstreifen darin unter ständigem Rühren 5 Minuten anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Chilistreifen dazugeben und etwa 2 Minuten unter Rühren mitbraten.

3

Die Kokosnussmilch dazugießen. Die Zitronenschale hinzufügen, das Gemüse mit Salz abschmecken. Das Wirsinggemüse bei mittlerer Hitze bissfest garen, dabei ab und zu umrühren.

4

Das Gemüse nochmals mit Salz und Pfeffer würzig abschmecken. Das Kokosnussfleisch mit einem Sparschäler in dünne Streifen schneiden. Das Wirsinggemüse mit den Kokosstreifen garniert servieren.

Zusätzlicher Tipp

Um eine Kokosnuss zu öffnen, zuerst zwei der drei "Augen" mit Hammer und Nagel öffnen. Das Kokoswasser herauslaufen lassen. Die Nuss mit einer Säge ansägen und mit einem Hammer aufklopfen.