Wirsingkuchen mit Hackfleisch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wirsingkuchen mit HackfleischDurchschnittliche Bewertung: 4.31543

Wirsingkuchen mit Hackfleisch

Wirsingkuchen mit Hackfleisch
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (43 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Wirsing
Salz
1 Zitrone gepresst
1 altbackene Brötchen
2 Zwiebeln
1 EL Butter
1 Lorbeerblatt
750 g gemischtes Hackfleisch
2 Eier
1 TL getrockneter Thymian
Pfeffer aus der Mühle
Butter für die Form
150 g Crème fraîche
200 g Schlagsahne mindestens 30% Fettgehalt
80 g geriebener Gruyère-Käse
Jetzt kaufen!1 Msp. Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Von dem Wirsing die äußeren Blätter entfernen, die restliche Blätter vom Strunk lösen und in kochendem Salzwasser mit Zitronensaft ca. 4 Minuten blanchieren. Herausnehmen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen und von den Blätter die dicken Rippen ausschneiden.

2

Die Semmel in etwas lauwarmem Wasser einweichen. Die Zwiebeln schälen, würfeln und in heißer Butter mit dem Lorbeerblatt glasig schwitzen. Das Lorbeerblatt herausfischen und die Zwiebeln etwas abkühlen lassen. Die Semmel gut ausdrücken und mit den Zwiebeln, dem Hackfleisch, dem Ei, dem Thymian, Salz und Pfeffer zu einem Hackfleischteig verarbeiten.

3

Eine gefettete Auflaufform oder runde Springform einfetten, und den Wirsing und das Hackfleisch einschichten. Oben mit Wirsing abschließen. Die Creme fraîche mit der Sahne, dem Käse, dem Cayennepfeffer und etwas Salz vermischen und über den vorbereiteten Kuchen gießen. Im vorgeheizten Backofen ca. 40 Minuten backen. Herausnehmen, kurz auskühlen lassen, aus der Form lösen und in Stücke geschnitten servieren.