Wirsingrollen mit Kürbisgemüse und gefüllten Tomaten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wirsingrollen mit Kürbisgemüse und gefüllten TomatenDurchschnittliche Bewertung: 41520

Wirsingrollen mit Kürbisgemüse und gefüllten Tomaten

Wirsingrollen mit Kürbisgemüse und gefüllten Tomaten
45 min.
Zubereitung
2 h. 15 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
100 g Soja-Ragout
1 Wirsingkopf (ca. 1kg)
1 Hokkaido-Kürbis (ca. 1,5kg)
200 g Austernpilz (ersatzweise Champignons)
6 mittelgroße, vollreife Fleischtomaten
2 große Zwiebeln
250 g Schafskäse
4 Eigelbe
150 g Crème fraîche
Olivenöl bei Amazon bestellen12 EL Olivenöl
Gemüseconsommé
schwarzer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Kohl in wenig Wasser etwa 20 Minuten garen. 16 äußere Blätter ablösen. Vom Inneren des Kohlkopfes 200 g grob raspeln, den Rest in Streifen schneiden. Die Kohlraspeln in 2 EL Öl kurz von allen Seiten anbraten, abtropfen.

2

Den gut geputzten, ungeschälten Kürbis in sprudelnd kochendes Wasser setzen. 5 Minuten köcheln lassen. Halbieren und entkernen. 100 g davon grob raspeln. Den Rest in 3 cm große Würfel teilen. Die Zwiebeln in mittelfeine Würfel schneiden. In 2 EL Öl hellbraun braten. Die Kürbiswürfel in einen Topf geben. Würzen mit Gemüseconsomme und Pfeffer. In wenig Wasser garen, abtropfen. Die Hälfte der gebratenen Zwiebeln unter die Kürbiswürfel heben.

3

Das Ragout mit kochend heißem Wasser übergießen. 20 Minuten quellen lassen. Gut abtropfen. In 2 EL Öl von allen Seiten gut anbraten. Die Austernpilze grob hacken. In 2 EL Öl kurz scharf anbraten. 2 Tomaten häuten und in kleine Würfel teilen. 150 g Schafskäse mit der Gabel zerdrücken. Von den restlichen gebratenen Zwiebeln 1 EL zur Seite stellen. Ragout und Pilze mit den restlichen Zwiebeln vermischen. Die Kürbisraspeln und die Kohlraspeln dazugeben. Würzen mit Gemüseconsomme und Pfeffer. Crème fraîche und das Eigelb untermischen.

4

Die Rippen von den 16 Wirsingblättern flachschneiden. Jeweils 2 Blätter versetzt übereinanderlegen. Füllen mit je 1/8 der Ragoutmischung. Zusammenrollen. Eventuell mit einem Spieß zusammenhalten. Rundum mit 4 EL Öl bestreichen. In einem weiten, flachenTopf bei mittlerer Hitze von allen Seiten gut anbraten. Den Topfdeckel schließen und bei kleinster Flamme 45 Minuten lang garen.

5

Von den Tomaten das obere Drittel abschneiden. Diese Deckel häuten und mit einer Gabel zerdrücken. Tomatensaft davon abgießen. Das Tomatenpürree mischen mit dem restlichen Schafskäse und dem EL der gebratenen Zwiebeln. Abschmecken mit Gemüseconsomme und Pfeffer. Auf die Tomaten häufen. Im Ofen bei 200° C, 20 Minuten lang überbacken.

Zusätzlicher Tipp

Statt des Kürbisgemüse passen auch sehr gut Salzkartoffeln.

Schlagwörter