Wirsingrouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WirsingrouladenDurchschnittliche Bewertung: 41518

Wirsingrouladen

Wirsingrouladen
35 min.
Zubereitung
1 Std. 5 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
1 Wirsingkopf
Für die Füllung
2 große Zwiebeln
2 grüne Paprikaschoten
2 Tomaten (oder gewürfelte Tomaten aus der Dose)
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Sonnenblumenkerne online kaufen!200 g Sonnenblumenkerne
125 ml Wasser
2 EL Sizilia-Würzöl
1 Prise Meersalz
1 Prise Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Vom Wirsingkopf die äußeren harten und verschmutzten Blätter entfernen. Die übrigen Blätter abpflücken und waschen.
Dann die Blätter in kochendem Salzwasser für 5 Minuten
blanchieren, vorsichtig herausnehmen und in Eiswasser abschrecken. 

2

Für die Fülle die Zwiebeln schälen und fein schneiden, die Paprikaschoten waschen, von Kernen und weißen Adern befreien und würfelig schneiden.

3

Die Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, die Schalen abziehen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfelig schneiden. 

4

Die Zwiebeln in Olivenöl glasig andünsten.

5

Die Sonnenblumenkerne fein hacken und zu den Zwiebeln geben, Paprikawürfel und Tomatenwürfel dazugeben und mitdünsten.
Mit Wasser ablöschen und weitere 10 Minuten dünsten.
Zum Schluss mit 1 EL Sizilia-Würzöl, Meersalz und Pfeffer abschmecken.

6

Dann die Wirsingblätter mit je 1 EL der Fülle bestreichen und die Blätter mit der Fülle zusammenrollen.
Eine feuerfeste Form mit dem Rest des Sizilia-Würzöl einfetten, die Wirsingrouladen hineinschlichten und bei etwa 150 °C im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten garen. 

 

Zusätzlicher Tipp

Als Beilage passen sehr gut einfache Salzkartoffeln.