Wirsingrouladen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WirsingrouladenDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Wirsingrouladen

Rezept: Wirsingrouladen
25 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 großer Wirsingkopf
Fleischbrühe
500 g gemischtes Hackfleisch
1 Zwiebel
1 EL Butter oder Margarine
1 Ei
Salz
Pfeffer
Paprikapulver edelsüß
etwas Knoblauchpulver
1 Messerspitze getrocknetes Oregano
Jetzt kaufen!1 TL Speisestärke
1 Döschen Tomatenmark
saure Sahne
1 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die einzelnen Wirsingblätter vom Strunk lösen, waschen und ca. 5 Minuten in der Fleischbrühe blanchieren. Dann auf einem Sieb abtropfen und etwas abkühlen lassen. Die Kochbrühe beiseite stellen. 

2

Hackfleisch, die in 1 Teelöffel Butter angedünstete, gewürfete Zwiebel, Ei und die Gewürze zu einer Farce vermischen und kräftig abschmecken. 

3

Die Wirsingblätter mit dieser Hackfüllung belegen und zu Rouladen aufrollen (kleinere Blätter zu zwei oder mehreren zusammenlegen und füllen). 

4

Die Rouladen in der restlichen Butter in einer feuerfesten Kasserolle von allen Seiten anbraten, dann die Hälfte der Fleischbrühe angießen und die Rouladen im vorgeheizten Backrohr ca. 45 Minuten bei 200 Grad garen. Die Rouladen aus der Brühe nehmen und warmhalten. 

5

Speisestärke mit wenig Wasser anrühren und die Rouladenbrühe damit binden. Zum Schluß die mit Tomatenmark verrührte Sahne unterziehen und die heiße Sauce über die Rouladen gießen. Sofort mit Petersilie bestreut auftragen.