Wirsingrouladen auf Karotten Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wirsingrouladen auf KarottenDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Wirsingrouladen auf Karotten

Rezept: Wirsingrouladen auf Karotten
35 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 schöne Wirsingblätter
Salz
2 Schalotten
1 Knoblauchzehe
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
400 g Schweinemett
50 g frisch geriebener Parmesan
1 Ei
Pfeffer aus der Mühle
800 g Möhren
1 Stange Lauch
125 ml Gemüsebrühe
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 180°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Wirsingblätter in reichlich kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Die Schalotten und den Knoblauch schälen, fein hacken und in einer Pfanne in 1 EL heißem Öl glasig schwitzen. Etwas abgekühlt mit Mett und Parmesan mischen und mit dem Ei, Pfeffer und etwas Salz unterkneten. Die Möhren schälen und Scheiben schneiden.

2

Den Lauch waschen, putzen und das Weiße und Hellgrüne in Ringe schneiden. Das restliches Öl in einem Bräter erhitzen, die Möhren und den Lauch darin anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Brühe angießen. Von den Wirsingblättern die dicken Rippen etwas flach schneiden und die Füllung darauf verteilen. Seitlich die Ränder einschlagen, aufrollen und mit der Nahtseite nach unten auf das Gemüse setzen. Zugedeckt (mit Alufolie) im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten schmoren. Herausnehmen und sofort servieren.