Wirsingrouladen mit Garnelen-Reis-Füllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wirsingrouladen mit Garnelen-Reis-FüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.31522

Wirsingrouladen mit Garnelen-Reis-Füllung

Wirsingrouladen mit Garnelen-Reis-Füllung
25 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Füllung
1 EL Butter
½ Zwiebel
100 g Reis
½ TL Brühpulver
300 ml heißes Wasser
300 g küchenfertige Shrimps oder Garnelen
3 EL Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zum Einwickeln
8 schöne hellgrünes Wirsingblätter
süß-scharfe Chilisauce zum Anrichten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Füllung die Butter in einem Topf schmelzen. Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel andünsten, den Reis zugeben und mitdünsten, bis er aromatisch duftet. Das Brühepulver darüber streuen und so viel heißes Wasser unterrühren, dass der Reis "dickflüssig" wird. Den Reis bei geringer Hitze in 15-30 Minuten - je nach Sorte - köcheln lassen, bis er weich ist. Wenn der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat, nach Bedarf immer wieder etwas zugießen und unterrühren.
2
Für die Wirsingblätter in einem Topf Wasser zum Kochen bringen.
3
Die Wirsingblätter im kochenden Wasser 3-5 Minuten bissfest garen, herausnehmen, abschrecken und abtropfen lassen. Den Strunk etwas abflachen und ausschneiden. Die Wirsingblätter gut abtropfen lassen, evtl. trockentupfen und nebeneinander ausbreiten.
4
Den Reis und Shrimps darauf verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Zitronensaft beträufeln.
5
Die Wirsingblätter an den Seiten zusammenlegen und aufrollen. Die Röllchen in einen Dämpfeinsatz legen. Das Wasser ca. 2 cm hoch in einen Topf füllen, aufkochen lassen, den Dämpfeinsatz hineinstellen und die Röllchen nochmals zugedeckt ca. 10 Minuten wärmen, zum Anrichten aufschneiden und süß-scharfe Chili-Soße dazugeben.