Wok-Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wok-GemüseDurchschnittliche Bewertung: 41528

Wok-Gemüse

mit Zuckerschoten

Wok-Gemüse
10 min.
Zubereitung
30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Die Mu-Err-Pilze in einer kleinen Schüssel mit heißem Wasser übergießen und etwa 15 Minuten darin einweichen. In einer weiteren Schüssel die Sojasauce, den Reiswein und die Brühe vermischen.

2

Das Gemüse putzen und waschen. Den Chinakohl, die Paprika und die Zucchini in Streifen schneiden. Die Champignons putzen, mit Küchenpapier abreiben und in Scheiben schneiden.

Die Zuckerschoten und die Sprossen in einem Sieb heiß abbrausen und abtropfen lassen. Die Maiskolben auf einem Sieb abtropfen lassen und der Länge nach halbieren.

3

Die eingeweichten Pilze in ein Sieb abgießen, kurz abspülen und klein schneiden. Knoblauch und Ingwer schälen, beides fein hacken.

4

Den Wok erhitzen und das Erdnussöl hineingeben. Das Sesamöl hinzufügen und ebenfalls erhitzen. Knoblauch und Ingwer im Öl kurz anbraten. Paprika- und Zucchinistreifen, Maiskolben und eingeweichte Pilze dazugeben und unter ständigem Rühren etwa 3 Minuten anbraten.

5

Dann die frischen Pilze, die Zuckerschoten, den Chinakohl und die Sprossen hinzufügen und alles noch 2 Minuten pfannenrühren. Mit der Sojasauce-Reiswein-Mischung ablöschen, aufkochen und weiterbraten, bis das Gemüse knackig ist.

Zum Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu passt am besten feiner Basmatireis.