Wolfsbarsch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
WolfsbarschDurchschnittliche Bewertung: 2151

Wolfsbarsch

mit eingelegten Zitronen

Rezept: Wolfsbarsch
20 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 2 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Wolfsbarsche in Portionsgröße
Salz
Pfeffer
1 kleines Glas (100 g) Nicht vorhanden
4 Thymian -Sträußchen
Olivenöl bei Amazon bestellen8 EL kaltgepresstes Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Fische schuppen, putzen, ausnehmen und kalt abspülen. Mit Küchenpapier trockentupfen. Innen und außen salzen. Die Zitronen abgießen und die Hälfte davon in kleine Würfel schneiden. Die Bauchhöhlen der Fische damit füllen. Je einen halben Thymianzweig dazulegen.

2

Die Hälfte des Olivenöls in eine passende feuerfeste Form geben. Die Fische darauf anordnen. Die restlichen Zitronen mit einem großen Messer hacken. Rund um die Fische in die Form verteilen. Restlichen Thymian zugeben und mit dem restlichen Öl begießen.

3

Die Form bei 200°C in den Ofen schieben und 12 bis 15 Min. auf der zweitobersten Rille backen. Die Fische dürfen leicht Farbe annehmen. Nach 10 Min. Backzeit die Fische wenden und mit dem Bratfond begießen. Sobald sich die Kopfflosse herausziehen lässt, die Fische aus der Form nehmen und auf Teller anrichten

4

Den Fond im abgestellten Ofen warm halten. Am Tisch die Fischhaut quer beim Kopf und auf dem Rücken einschneiden und die Haut abziehen. Die Fische wenden und die untere Haut ebenfalls entfernen. Das obere Filet von der Gräte streifen. Die Gräte beim Schwanzende unterfassen, herausziehen, lösen und mit dem Kopf entfernen. Das Fischfleisch mit dem warmen Bratenfond beträufeln und mit Pfeffer aus der Mühle bestreuen. Die Thymianzweige aus der Form dazulegen.

Zusätzlicher Tipp

Man kann auch einen großen Loup de mer mit den Zitronen füllen. ln diesem Fall die Backzeit je nach Größe des Fisches um 5-8 Min. verlängern.