Wolfsbarsch in Salzkruste mit Salsa Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wolfsbarsch in Salzkruste mit SalsaDurchschnittliche Bewertung: 4151

Wolfsbarsch in Salzkruste mit Salsa

Rezept: Wolfsbarsch in Salzkruste mit Salsa
30 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Wolfsbarsch:
1 großer Wolfsbarsch (ca. 1,2 kg; küchenfertig)
4 Zweige Thymian
2 kg grobes Meersalz
Für die Salsa:
5 Tomaten
Jodsalz
1 Schalotte
50 g Piquillo (kleine rote Paprikaschoten; aus der Dose)
je 4 Stiele Basilikum und Minze
Jetzt kaufen!Saft und abgeriebene Schale von je 1 unbehandelten Zitrone und Limetten
Zucker
Hier kaufen!Tabasco
Hier kaufen!1 Msp. gemahlener Piment
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Wolfsbarsch den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Kiemen des Wolfsbarschs entfernen. Den Fisch waschen und innen und außen trocken tupfen. Den Thymian waschen, trocken schütteln und die Zweige in die Bauchhöhle des Fischs legen.

2

Das Meersalz mit so viel Wasser (etwa 200 ml) mischen, dass es gerade feucht ist. Ein Viertel davon in Fischgröße auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen. Den Wolfsbarsch darauflegen, mit dem restlichen Salz bedecken und die Masse leicht andrücken. Den Wolfsbarsch im Ofen auf der mittleren Schiene etwa 15 bis 20 Minuten garen. Der Fisch ist bei einer Kerntemperatur von 55 bis 60°C perfekt gegart.

3

Inzwischen für die Salsa die Tomaten kreuzweise einritzen, überbrühen, häuten, vierteln und entkernen. Die Kerne in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer pürieren, mit 1 Prise Salz in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Flüssigkeit durch ein Sieb passieren, wieder in den Topf geben und sirupartig einkochen lassen. Den Tomatensirup vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

4

Das Tomatenfruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Schalotte schälen und in feine Würfel schneiden. Die Piquillos abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Das Basilikum und die Minze waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und in feine Streifen schneiden. Den Tomatensirup mit den Tomaten und den Schalotten mischen und mit den Zitrussäften und -schalen, 1 Prise Zucker, einigen Spritzern Tabasco, Salz und Piment abschmecken. Zum Schluss das Olivenöl unter die Salsa rühren.

5

Eine große Platte vorwärmen. Den Wolfsbarsch aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten ruhen lassen. Die Salzkruste mit einem großen Küchenmesser aufschlagen. Den Fisch aus der Kruste lösen, auf die vorgewärmte Platte legen und die Filets auslösen. Die Filets auf Teller verteilen und die lauwarme oder kalte Salsa dazu reichen. Dazu passt frisches Weißbrot.