0
Drucken
0

Wolfsbarsch mit Spinat

Wolfsbarsch mit Spinat
25 min.
Zubereitung
33 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
0
Noch nicht bewertet
Bewertungen anzeigen

Zutaten

für 1
1 Babyfenchel
1 TL Zitronensaft
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
150 g Spinat
4 Fischfilets à ca. 160 g (z. B. Wolfsbarsch)
Salz
Pfeffer aus der Mühle
1 Schalotte
1 EL Butter
60 g Crème fraîche
1 TL Meerrettich Glas
Dill zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Fenchel waschen, putzen und längs in feine Scheiben schneiden oder hobeln. Auf der Mitte der Teller auslegen und mit etwas Zitronensaft und 1 EL Öl beträufelt ziehen lassen.
2
Den Spinat waschen, putzen und trocken schleudern.
3
Den Fisch abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf der Hautseite in einer heißen Pfanne in 2 EL Öl 4-5 Minuten langsam goldbraun braten.
4
Währenddessen die Schalotte schälen und sehr fein würfeln. In der heißen Butter glasig anschwitzen. Den Spinat untermischen und zusammenfallen lassen. Die evtl. entstandene Flüssigkeit verdampfen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
5
Den Fisch wenden, von der Hitze nehmen und einige Minuten in der Pfanne nur noch gar ziehen lassen.
6
Die Crème fraîche mit dem Meerrettich verrühren und je einige Kleckse um den Fenchel herum auf die Teller setzen. Auf den Fenchel den Spinat anrichten und den Fisch mit der Hautseite nach oben darauf legen. Mit Dill garniert servieren.
Top-Deals des Tages
Philips HR1916/70 Entsafter, QuickClean Technologie, Vorspülfunktion, 2 Geschwindigkeiten, 900 W, schwarz
VON AMAZON
Läuft ab in:
PaperPro PS1-BLUE-EU manueller Bleistiftspitzer, Gut für die Schule, blau
VON AMAZON
Läuft ab in:
29% reduziert: Das SodaStream Wassersprudler-Set Crystal
VON AMAZON
Preis: 139,90 €
99,99 €
Läuft ab in:
Zu allen Top-Deals des Tages