Won Ton mit Sojadip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Won Ton mit SojadipDurchschnittliche Bewertung: 3.81526

Won Ton mit Sojadip

Rezept: Won Ton mit Sojadip
15 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (26 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
3 Kohlblätter z. B. Chinakohl
1 Möhre
80 g Erbsen TK
1 Knoblauchzehe
2 Frühlingszwiebeln
250 g Tofu
1 TL Miso
Hier kaufen!1 TL frisch geriebener Ingwer
12 Wan-Tan-Blätter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Kohl abbrausen und damit einen Dämpfeinsatz auslegen. Die Möhre schälen und klein würfeln. Die Erbsen auftauen lassen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Den Tofu mit einer Gabel fein zerdrücken. Die Frühlingszwiebeln, die Hälfte der Erbsen, die Hälfte der Möhren, den Knoblauch, die Misopaste und den Ingwer unterrühren.

2

Die Wan Tans jeweils auf eine Handfläche legen und in die Ränder mit Wasser bepinseln. Auf die Mitte etwa 1 EL der Füllung setzen. Das Teigblatt rundherum hochziehen und zu einem Wan Tan formen. Dabei den Teig gut zusammen drücken, aber auf der Oberseite eine kleine Öffnung für das Gemüse frei lassen. Die Wan Tans in den Dämpfeinsatz setzen und darauf die restlichen Erbsen und Möhren verteilen.

3

Den Dämpfeinsatz in den passenden Topf mit kochendem Wasser setzen und zugedeckt 5-10 Minuten dämpfen.

4

Nach Belieben mit einem Sojadip servieren.