Wrap gefüllt mit Räuchermakrele Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wrap gefüllt mit RäuchermakreleDurchschnittliche Bewertung: 5155

Wrap gefüllt mit Räuchermakrele

und Honig-Senf-Dill-Sauce

Rezept: Wrap gefüllt mit Räuchermakrele
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 8 Portionen
Für die Sauce
400 g Frischkäse
3 EL Vitalöl
2 TL Honig
2 TL scharfer Senf
2 EL geschnittener Dill
Salz
1 Prise mildes Chilipulver
Für die Fladen
300 g Mehl
1 TL Backpulver
Salz
1 TL mildes Currypulver
225 ml Milch
Mehl für die Arbeitsfläche
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
Außerdem
5 Blätter Chinakohl
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
Salatgurke
400 g Räuchermakrelenfilet
Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Für die Sauce den Frischkäse mit dem Vitalöl, der Milch, dem Honig, dem Senf und dem fein geschnittenen Dill in einer Schüssel gut verrühren. Die Sauce mit Salz und 1 Prise Chilipulver würzen.
2
Für die Fladen das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel sieben. Das Salz, das Chilipulver und die Milch dazugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in 8 Portionen teilen, diese zu Kugeln formen und in Frischhaltefolie gewickelt gut 30 Minuten ruhen lassen. Anschließend die Teigkugeln auf der bemehlten Arbeitsfläche zu möglichst dünnen Fladen ausrollen. Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen und dünn mit Olivenöl bestreichen. Die Tortiliafladen darin nacheinander jeweils 1 bis 2 Minuten leicht bräunen, wenden und auf der zweiten Seite ebenfalls kurz backen. Die Fladen nach dem Backen aufeinanderlegen, damit sie nicht austrocknen.
3
Für die Füllung den Chinakohl waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Paprikaschoten längs halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls in Streifen schneiden. Die Gurke schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Räuchermakrelenfilets von den restlichen Gräten befreien und in kleinere Stücke zerteilen. Die Tortillafladen mit etwas Honig-Senf-Dill-Sauce bestreichen, mit Chinakohl, Paprika, Gurke und den Räucherfischstücken belegen und mit etwas Salz würzen. Den unteren Tortillarand leicht nach oben schlagen, dann die Fladen von einer Seite her nicht zu fest aufrollen.