Wraps mit Hähnchen, Paprika und Koriander Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wraps mit Hähnchen, Paprika und KorianderDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Wraps mit Hähnchen, Paprika und Koriander

Wraps mit Hähnchen, Paprika und Koriander
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
500 g Hähnchenbrustfilet küchenfertig, ohne Haut
1 EL edelsüßes Paprikapulver
1 TL Salz
½ TL Pfeffer aus der Mühle
Kreuzkümmel online bestellen1 Prise gemahlener Kreuzkümmel
1 Prise Currypulver
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl
180 g Mais Dose
2 rote Paprikaschoten
4 EL Naturjoghurt
3 EL Mayonnaise
Zitronensaft
½ Bund Koriandergrün
12 Wraps (Fertigprodukt) Fertigprodukt, ca. 16 cm Durchmesser
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Die Gewürze mit 5 EL Olivenöl verrühren und das Fleisch damit einstreichen. In einer heißen Pfanne von beiden Seiten goldbraun braten. Die Hitze reduzieren und das Fleisch gar ziehen lassen.

2

Zwischenzeitlich den Mais über einem Sieb gut abtropfen lassen. Die Paprika waschen, halbieren, von den Kernen und weißen Innenwänden befreien und in sehr schmale Streifen schneiden. Den Joghurt mit der Mayonnaise verrühren und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Den Mais untermischen.

3

Den Koriander abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen von den Stielen streifen.

4

Das Fleisch aus der Pfanne nehmen und in schmale Streifen schneiden.

5

Die Wraps leicht erwärmen und mit einigen Hähnchenstreifen, Paprikastreifen und Maissalat belegen. Mit Koriandergrün bestreuen, aufrollen und servieren.