Würstchen-Spinat-Pizza Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Würstchen-Spinat-PizzaDurchschnittliche Bewertung: 4.21529

Würstchen-Spinat-Pizza

Würstchen-Spinat-Pizza
465
kcal
Brennwert
15 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stücke
Für den Teig
1 Grundrezept Pizzateig
Fett für das Blech
Mehl für das Blech
Für den Belag
300 g TK - Blattspinat
200 g Kräuterquark (20% Fett)
200 g Bratwurst
Hier bei Amazon kaufen3 EL Sesamsamen
100 g fettreduzierter Reibekäse
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl und Trockenhefe mischen. 200 ml lauwarmes Wasser zugeben, vermischen. Zum Schluss das Öl und 1 TL Salz zufügen. Den Teig mit den Knetarmen der Küchenmaschine so lange bearbeiten, bis er nicht mehr klebt. Den Teig mit etwas Mehl bestäuben und in einer Schüssel bei Zimmertemperatur etwa 30 Min. gehen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.

2

Den Spinat auftauen. Ein Backblech einfetten und mit etwas Mehl bestäuben. Den Teig auf das Blech geben und ausrollen.

3

Den Ofen auf 200° vorheizen. Den Pizzateig mit dem Kräuterquark bestreichen, den Spinat darüber verteilen. Das Brät aus den Bratwürstchen drücken und ca. 30 kleine Bällchen formen, mit Sesam bestreuen und auf den Spinat legen.

4

Alles mit Reibekäse bestreuen und auf der untersten Schiene (Umluft 180°) 25 Min. backen.

Zusätzlicher Tipp

Statt gefrorenem Spinat können Sie auch 600 g frischen Spinat verwenden.