Würstchenpfanne mit Äpfeln und roten Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Würstchenpfanne mit Äpfeln und roten ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 41523

Würstchenpfanne mit Äpfeln und roten Zwiebeln

Rezept: Würstchenpfanne mit Äpfeln und roten Zwiebeln
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
20 rohe Nürnberger Rostbratwürstchen Rostbratwürstchen
7 kleinere Bio-Äpfel
5 rote Zwiebeln
Pfeffer aus der Mühle
Salz
2 TL Senfkörner
2 Zweige frischer Rosmarin davon die Nadeln
Butterschmalz (vorzugsweise Ghee, geklärte Butter)
100 ml Apfelwein
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Äpfel waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und achteln. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. 1 EL Butterschmalz in einer großen, tiefen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze andünsten. Die Apfelspalten dazugeben und mitdünsten. Den Apfelwein angießen und immer wieder umrühren. Senfkörner und Rosmarin unterrühren. So lange dünsten bis die Äpfel weich sind (sie sollten aber nicht zerfallen).
2
Die Bratwürstchen in einer anderen Pfanne von beiden Seiten goldbraun anbraten, dann dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Salz (vorsichtig würzen, da die Würstchen schon salzig genug sind) und Pfeffer würzen. Den Pfanneninhalt auf einer vorgewärmten Platte anrichten und sofort servieren.