Würzige Fischrösti Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Würzige FischröstiDurchschnittliche Bewertung: 41529

Würzige Fischrösti

Rezept: Würzige Fischrösti
15 min.
Zubereitung
35 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
350 g große, fest kochende Kartoffeln
350 g Lachsfilet oder Kabeljaufilet, ohne Haut und Gräten
4 Frühlingszwiebeln (fein gehackt)
1 TL geriebene, frische Ingwerwurzel
Koriander jetzt bei Amazon kaufen2 EL gehackter, frischer Koriander
2 TL Zitronensaft
2 EL Sonnenblumenöl
Salz
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Korianderzweig zum Verzieren
Zitronenspalten zum Beträufeln
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln mit Schale in Salzwasser zehn Minuten kochen. Abtropfen und einige Minuten abkühlen lassen.

2

Inzwischen das Fischfilet fein hacken und in eine Schüssel geben. Die Frühlingszwiebeln, den Ingwer, Koriander und Zitronensaft hineinrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken.

3

Wenn die Kartoffeln abgekühlt sind, sie schälen und reiben. Vorsichtig unter die Fischmischung heben.

4

Den Fischteig zu 12 Häufchen formen, zusammendrücken, dabei die Ränder nicht ganz glatt drücken.

5

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Fischküchlein portionsweise etwa drei Minuten, bis sie goldbraun und knusprig sind, backen. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zum Schluss heiß mit den Korianderzweigen verzieren und mit den Zitronenspalten servieren.