Würzige Forelle Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Würzige ForelleDurchschnittliche Bewertung: 4.11528

Würzige Forelle

Rezept: Würzige Forelle
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Lachsforelle von etwa 1 kg
1 EL Salz
1 EL Saft einer Zitronen
1 Bund Suppengrün
½ Zwiebel
1 Lorbeerblatt
½ TL schwarze Pfefferkörner
200 g Tomaten
80 g Frühlingszwiebeln
Für die Marinade:
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL feines Olivenöl
125 ml trockener Weißwein
1 TL Saft einer Zitronen
½ TL Salz
½ TL grobgemahlener schwarzer Pfeffer
3 EL gehackte Kräuter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die ausgenommene Forelle innen und außen abspülen. Einen Fi schkessel zur Hälfte mit Wasser füllen. Das Salz, den Zitronensaft, das zerkleinerte Suppengrün und die Zwiebel sowie Lorbeerblatt und Pfefferkörner dazugeben. Einmal aufkochen, anschließend 30 Minuten ziehen lassen.
.

2

ln den etwas abgekühlten Sud den Fisch legen und wieder bis zum Siedepunkt erhitzen. Die Hitze reduzieren und d ie Forel le in 12 bis 14 Minuten garziehen lassen. Sie soll im Sud erkalten. Herausheben, enthäuten, filetieren und die Filets vollständig von den Gräten befreien. Auf eine entsprechend große Platte mit Rand legen, mit Folie abdecken und kühlen.

3

Die Tomaten blanchieren, häuten  Stielansatz und Samen entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Stücke schneiden, beides über die Forellenfilets streuen. Aus Öl, Wein, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und den Kräutern (Petersilie, Melisse, Kerbel, Dill und Estragon) eine Marinade rühren und über die Filets verteilen. Zugedeckt im Kühlschrank durchziehen lassen.