Würzige Hähnchenkeulen mit Zitrone und Rosmarin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Würzige Hähnchenkeulen mit Zitrone und RosmarinDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Würzige Hähnchenkeulen mit Zitrone und Rosmarin

Würzige Hähnchenkeulen mit Zitrone und Rosmarin
15 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1
Von einer Zitrone die Schale abreiben und den Saft auspressen. Die anderen Zitronen in Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
2
Die Nadeln von 2 Rosmarinzweigen abstreifen und fein hacken. 4 Rosmarinzweige grob hacken und auf die Zitronenscheiben legen. Die Chilischote waschen, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken.
3
Den Zitronensaft und –schale mit der gehackten Chili, fein gehacktem Rosmarin, Öl und Honig verrühren und die Hähnchenkeulen damit einreiben. Etwa 30 Minuten zugedeckt im Kühlschrank marinieren.
4
Den Backofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5
Anschließend kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und auf das Zitronen-Rosmarinbett legen. Im vorgeheizten Ofen 25-30 Minuten braten. Dabei mehrmals wenden und mit der Marinade bestreichen.
6
In Gläsern mit Zitronenscheiben und restlichen Rosmarinnadeln garniert servieren.