Würziges Gemüsecurry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Würziges GemüsecurryDurchschnittliche Bewertung: 3.81520

Würziges Gemüsecurry

Würziges Gemüsecurry
1 Std. 15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
2 grüne Chilischoten
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 großes Bund Koriander
2 TL Kreuzkümmelsamen
Hier kaufen!30 g frischer Ingwer
1 rote Zwiebel
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
Erdnussöl bei Amazon kaufen2 EL Erdnussöl
500 Flaschen kleine festkochende Kartoffeln
750 g gemischtes Gemüse (z. B. Zuckerschoten, Spargel, Frühlingszwiebeln)
Hier online kaufen!60 g ungesalzene Cashewkerne
4 Kaffirblätter (aus dem AsiaJaden)
Kokosmilch bei Amazon kaufen1 Dose Kokosmilch (400 ml Füllmenge)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
  • Chilischoten gründlich waschen, längs halbieren, Kerne entfernen und fein hacken. Koriander waschen und vorsichtig trockenschwenken. Die Blättchen von den Stielen zupfen und die Kreuzkümmelsamen im Mörser zerstoßen. Ingwer schälen und in feine Stückchen hacken. Zwiebel enthäuten und feinhacken.
  • Chili, Koriander, Kreuzkümmel, Ingwer und Zwiebel mit Sojasauce und Erdnussöl in den Mixer geben zu einer feinen Paste verarbeiten.
  • Kartoffeln waschen, schälen und längs halbieren. Gemüse waschen, putzen und in mundgerechte Stücke teilen. Cashewkerne in eine beschichtete Pfanne ohne Fett geben und goldbraun anrösten und anschließend ersteinmal beiseitestellen.
  • Paste in eine Pfanne geben und bei mäßiger Wärmezufuhr 3 Minuten unter Rühren stark einkochen lassen. Kartoffeln und Kaffirblätter hinzufügen. Mit Kokosmilch ablöschen und alles mit einem Deckel abdecken und weitere 13 Minuten köcheln lassen. Gemüse dazugeben und alles weitere 12 Minuten kochen lassen. Kaffirblätter herausnehmen. Das Gemüsecurry mit den gerösteten Cashewkernen garnieren. Nach Wunsch Basmatireis dazu servieren.