Würziges Kaninchenragout Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Würziges KaninchenragoutDurchschnittliche Bewertung: 51511

Würziges Kaninchenragout

mit Schnecken

Rezept: Würziges Kaninchenragout
40 min.
Zubereitung
4 h. 25 min.
Fertig
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 Kaninchen (pfannenfertig in 8 Stücke zerlegt) mit Leber
1 gehackte Zwiebel
1 EL gehackte Kräuter (Thymian, Rosmarin, Majoran, Petersilie)
1 Lorbeerblatt
1 feingehackter Peperoncino oder 1 TL scharfer Paprika
3 geschälte, entkernte, kleingeschnittene Tomaten
250 ml kräftiger spanischer Rotwein (Penedès)
175 ml Geflügelbrühe
400 g kleine Kartoffeln
1 Dose Weinbergschnecke ohne Häuschen
Salz
Pfeffer
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
Picada
2 Noras oder 1 rote, geschälte Paprikaschote
Jetzt bei Amazon kaufen!12 geschälte Mandeln
12 Pinienkerne
Leber des Kaninchens, klein geschnitten
Jetzt hier kaufen!1 Prise Safran
1 Knoblauchzehe
1 EL Mehl
1 TL Weinessig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Noras für die Picada 2-3 Std. vor der Zubereitung in kaltes Wasser einlegen.
2
Das Olivenöl in einem Bräter mit Deckel erhitzen. Die Kaninchenstücke darin allseitig gut anbraten. Das Fleisch aus dem Bräter nehmen. Die Zwiebeln, die Kräuter, Lorbeerblatt, den Peperoncino oder den Paprika und die Tomaten in den Bratenfond geben und anziehen lassen.
3
Mit dem Wein begießen und auf die Hälfte einkochen. Die Fleischstücke wieder zugeben und so viel heiße Geflügelbrühe beifügen, bis sie davon bedeckt sind. Den Deckel aufsetzen und bei kleiner Hitze 15 Min. schmoren lassen.
4
Die Kartoffeln schälen, waschen, falls nötig halbieren und beifügen. 30 Min. weiterschmoren.
5
Inzwischen die Picada zubereiten: Die Mandeln und Pinienkerne in einer trockenen Bratpfanne hellgelb rösten. Mit dem Safran, der geputzten Leber, dem Knoblauch, den Noras oder der geschälten Paprikaschote, dem Mehl und dem Essig im Mörser zu einer Paste zerstoßen oder im Cutter pürieren.
6
Kontrollieren sie, ob das Fleisch und die Kartoffeln gar sind. Den Inhalt des Bräters durch ein Sieb gießen, den Lorbeer entfernen und die Sauce wieder in den Bräter geben. Wenn nötig noch etwas einkochen, sie sollte leicht sämig sein. Ist zu dick, etwas Brühe zugießen.
7
Die Schnecken aus der Dose abgießen und zugeben. Die Kaninchenstücke und die Kartoffeln sowie die Picada ebenfalls beigeben, das Gericht kurz erwärmen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.

Zusätzlicher Tipp

Noras sind getrocknete runde, rote, besonders aromatische Paprikaschoten und eine Spezialität in der Gegend von Tarragona. Sie werden auch für die Zubereitung der Salsa romesco verwendet. Auf spanischen und südfranzösischen Märkten findet man diese Paprikaschote nicht nur getrocknet, sondern auch in gemahlener Form.