Würziges Schweineragout mit Paprika und Nudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Würziges Schweineragout mit Paprika und NudelnDurchschnittliche Bewertung: 41530

Würziges Schweineragout mit Paprika und Nudeln

Rezept: Würziges Schweineragout mit Paprika und Nudeln
40 min.
Zubereitung
1 Std. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Schweinefleisch aus der Keule
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 Peperoni
200 g gemischte Paprikaschote (rot, gelb, grün)
150 g grüne Bohnen
300 g Tomaten
3 EL Pflanzenöl
1 EL Tomatenmark
600 ml Fleischbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
¼ TL edelsüßes Paprikapulver
300 g Bandnudeln
1 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Das Schweinefleisch waschen, trocknen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Von den Peperoni den Stielansatz entfernen, quer in feine Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen. Die Paprikaschoten waschen, vierteln, Stielansätze, Samen und weiße Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Streifen schneiden. Die Bohnen von den Enden befreien und quer in ca. 3 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 4-5 Minuten blanchieren, abgießen und kalt abschrecken. Die Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten, vierteln, Stielansätze und Samen entfernen – diese durch ein Sieb passieren, den entstandenen Tomatensaft beiseite stellen – das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Das Öl in einer entsprechend großen Pfanne erhitzen. Das mit Salz und Pfeffer gewürzte Fleisch darin rundum kräftig anbraten, die Zwiebeln, den Knoblauch und die Peperoni zufügen und kurz mit braten. Das Tomatenmark unterrühren und 1-2 Minuten mitrösten.
2
Die Brühe und den Tomatensaft angießen, aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Etwa 35 Minuten köcheln lassen. Dann die Paprikastreifen, Bohnen und Tomaten zugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
3
Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen.
4
Das Schweinefleisch abschmecken und mit Petersilie bestreuen. Zusammen mit den abgetropften Bandnudeln auf Tellern angerichtet servieren.