Würziges Wildragout im Reisrand Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Würziges Wildragout im ReisrandDurchschnittliche Bewertung: 4.31530

Würziges Wildragout im Reisrand

Rezept: Würziges Wildragout im Reisrand
1 Std. 30 min.
Zubereitung
1 Tag 1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Wildragout
500 g Hirschgulasch
Marinade
4 EL Orangensaft
3 EL Zitronensaft
5 EL Öl
1 Lorbeerblatt
10 zerdrückte Wacholderbeeren
schwarzer Pfeffer
4 Pimentkörner
Hier kaufen!2 Nelken
Außerdem
1 Möhre
4 Zwiebeln
3 EL Öl
1 Tasse Weißwein
2 Kochbeutel Langkornreis
50 g Schinkenspeck
30 g Butter
Salz
schwarzer Pfeffer
225 g frische Pfifferling
Mehl zum Sauce binden
2 EL Portwein
Petersilie zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Marinade alle Zutaten verrühren und über das Fleisch gießen. Ca. 24 Stunden gut durchziehen lassen. Danach das Fleisch in einem Sieb gut abtropfen lassen. Möhre und Zwiebeln schälen und würfeln. Öl erhitzen. Fleisch darin portionsweise anbraten. Zuletzt die Möhre und 3/ 4 der Zwiebeln zufügen und mit anbraten. Wein, 1/2 l Wasser und die durchgesiebte Marinade angießen und das Fleisch ca. eine Stunde garen.

2

Kochbeutel-Reis nach Vorschrift zubereiten. Danach die Kochbeutel abtropfen lassen, den Reis in eine gefettete Reisrandform füllen und im Backofen bei 50° warmhalten. Speck würfeln. Butter erhitzen, Speck und die restlichen Zwiebeln darin anbraten. Pfifferlinge putzen, waschen, große eventuell kleinschneiden. In die Pfanne geben, anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.

3

Fleisch ebenfalls würzen. Sauce mit Mehl etwas andicken, aufkochen, mit Portwein verfeinern und die Pilze unterrühren. Reisrand auf eine Platte stürzen, Wildragout einfüllen, Rest dazu reichen, mit Petersilie garnieren.