Wurst-Fondue aus der Pfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wurst-Fondue aus der PfanneDurchschnittliche Bewertung: 3.81525

Wurst-Fondue aus der Pfanne

Rezept: Wurst-Fondue aus der Pfanne
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (25 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Rohe Würstchen (verschiedene Sorten, z. B. Nürnberger, Wiener, Fleischwurst, Schweinswürstchen, Thüringer Bratwürste) etwa 10 Minuten in kochendheißem Wasser ziehen, dann abkühlen lassen. Danach werden sie enthäutet, in mundgerechte Stücke geschnitten und auf Tellern angerichtet.

2

Butter in einer Fondue-Pfanne auf dem Rechaud bräunen lassen, die Wurststücke nacheinander darin braun braten lassen und mit Fonduegabeln aus der Pfanne nehmen. Dazu Bauernbrot, verschiedene Sorten Senf, Gewürzgurken, Radieschen, Rettich, Tomatenviertel, Tomaten-Ketchup, Curry-Ketchup oder Schnittlauchringe reichen.