Wurst-Zwiebel-Spieße Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wurst-Zwiebel-SpießeDurchschnittliche Bewertung: 3.81515

Wurst-Zwiebel-Spieße

Wurst-Zwiebel-Spieße
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 blaue Zwiebeln
24 Nürnberger Rostbratwürstchen oder Tofubratwürstchen
3 Knoblauchzehen
2 EL Hoisin-Sauce
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL helle Sojasauce
1 EL Sonnenblumenöl
Außerdem
8 Kartoffeln vom Vortag
Frittierfett
Salz
Maiskolben zum Servieren
Salat zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 100°C vorheizen.
2
Die Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden. Die Zwiebelspalten abwechselnd mit den Würsten auf Spieße stecken. De Knoblauchzehe und die restlichen Zwiebelstücke klein hacken. Mit der Hoisinsoße, der Sojasoße und dem Öl mischen und die Spieße darin marinieren.
3
Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Im heißen Frittierfett 3 Minuten goldgelb frittieren. Abtropfen und auf Küchenkrepp etwas entfetten. Im Ofen bei 100°C warm halten.
4
Die Spieße auf dem heißen Grill rundherum in ca. 7 Minuten garen.