Würste mit Sauerkraut elsässische Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Würste mit Sauerkraut elsässische ArtDurchschnittliche Bewertung: 4.11523

Würste mit Sauerkraut elsässische Art

Rezept: Würste mit Sauerkraut elsässische Art
45 min.
Zubereitung
2 h. 25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 64 Portionen
2 Zwiebeln
2 EL Schweineschmalz
1 Apfel
1 kg Sauerkraut
600 g Kassler ausgelöst
2 Lorbeerblätter
2 Wacholderbeeren
Jetzt hier kaufen!3 Gewürznelken
12 schwarze Pfefferkörner
200 ml trockener Weißwein z. B. Riesling
600 g festkochende Kartoffeln
300 g Wiener Würstchen
300 g Debrecziner
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen, fein würfeln und mit dem Schmalz in einem schweren Topf goldbraun braten. Den Apfel schälen, entkernen, ebenfalls fein würfeln, zu den Zwiebeln geben und die Hälfte des Sauerkrautes zufügen. Den Kassler zugeben und die Gewürze darüber streuen. Das restliche Sauerkraut darüber schichten und den Wein und ca. 100 ml Wasser angießen. Das Ganze zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden leise köcheln lassen.
2
Die Kartoffeln schälen, waschen, der Länge nach halbieren oder vierteln, zugeben und zusammen mit den Würsten noch weitere 30 Minuten garen. Den Kasseler und die Würste heraus heben, in Portionstücke schneiden und mit dem Sauerkraut und den Kartoffeln auf einer Platte angerichtet servieren.