Wurstkuchen mit Lauch Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wurstkuchen mit LauchDurchschnittliche Bewertung: 3.71519

Wurstkuchen mit Lauch

Wurstkuchen mit Lauch
25 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
200 g Mehl
Salz, gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Ei
100 g Butter
500 g Lauch
100 g magerer Speck
1 EL Öl
1 TL Majoran
1 Bund gehackte Petersilie
400 g Brühwurst (Jagdwurst, Bierwurst, Bierschinken und Fleischwurst)
3 Eier (Größe S)
250 ml saure Sahne
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das gesiebte Mehl mit 1 Prise Salz, Ei und kalter Butter schnell zu einem Teig verkneten und zugedeckt 60 Minuten kühl stellen.

2

Den Lauch in Ringe schneiden, waschen und gut abtropfen lassen bzw. trockentupfen. Den Speck würfeln und im Öl anbraten. Lauch hinzufügen und 10 Minuten mitschmoren lassen. Mit Salz, Pfeffer, Majoran und gehackter Petersilie würzen.

3

Den Teig ausrollen und den Boden einer Springform damit auslegen, den Teig am Rand 2 cm hochziehen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Die Wurst in Scheiben schneiden und in bunter Mischung dachziegelförmig auf dem Boden verteilen.

4

Eier mit saurer Sahne verquirlen, die Lauchmischung unterrühren und alles auf die Wurst gießen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen.