Wurzelfleisch auf Mecklenburger-Art Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wurzelfleisch auf Mecklenburger-ArtDurchschnittliche Bewertung: 41519

Wurzelfleisch auf Mecklenburger-Art

Wurzelfleisch auf Mecklenburger-Art
45 min.
Zubereitung
1 Std. 45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Baby-Möhren
4 Mini-Petersilienwurzeln
1 kleine Knollensellerie
1 Stange Lauch
½ Wirsing ca. 400 g
600 g Rinderbrust küchenfertig
2 Lorbeerblätter
2 Pimentkörner
2 Pfefferkörner
Salz
1 EL Butter
1 EL Mehl
250 ml Milch
3 cm frischer Meerrettich
Hier kaufen!2 EL Rosinen
Pfeffer aus der Mühle
Muskat
50 ml Schlagsahne
1 Eigelb
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Gemüse waschen, putzen, die Karotten und Petersilienwurzeln der Länge nach halbieren, den Sellerie in Spalten, den Lauch in 5 cm lange Stücke und den Wirsing blättrig schneiden. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, in einen Topf mit den Gewürzen und 1 TL Salz legen, mit soviel Wasser auffüllen, das alles gerade bedeckt ist und zum Kochen bringen. Bei mittlerer Hitze 40-45 Minuten garen. Das Gemüse zugeben und 7-10 Minuten mitgaren.

2

Zwischenzeitlich die Butter in einem Topf zerlassen, mit dem Mehl bestauben, mit 250 ml Milch und 250 ml von der Rinderbrühe ablöschen und bei mittlerer Hitze und unter Rühren 5-7 Minuten köcheln lassen. Den Meerrettich schälen, fein reiben und mit den Rosinen unterrühren. Mit Salz und Pfeffer sowie Muskat würzen und mit dem in Sahne verquirltem Eigelb legieren. Das Gemüse mit einer Siebkelle aus dem Sud nehmen und auf vorgewärmte Teller verteilen. Das Fleisch in Scheiben schneiden, auf dem Gemüse anrichten und mit der Rosinensauce beträufelt servieren.