Wurzelfleisch vom Spanferkel Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Wurzelfleisch vom SpanferkelDurchschnittliche Bewertung: 3.91523

Wurzelfleisch vom Spanferkel

mit Semmelsenf

Rezept: Wurzelfleisch vom Spanferkel
20 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (23 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Spanferkel
1 Karotte
50 g Sellerie
2 Knoblauchzehen
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
1 TL Kümmel
1 TL weiße Pfefferkörner
700 g Spanferkelschulter
Salz
1 EL Apfelessig
Wurzelgemüse
40 g Karotten in Streifen geschnitten
40 g Sellerie in STreifen geschnitten
40 g Lauchstreifen
1 EL Butter
Fond vom Spanferkel
1 EL in feine Streifen geschnittene Petersilie
Semmelsenf
1 Semmel
Fond vom Spanferkel
1 l Joghurt
2 Eigelbe
1 fein gewürfelte Schalotte
1 EL Butter
1 EL Senf
1 TL gehackter Estragon
Salz
Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für das Spanferkel Gemüse und Knoblauch schälen; Zwiebeln halbieren. Alles zusammen mit den Gewürzen aufkochen. Spanferkelschulter einlegen, leicht salzen und ca. 50 Minuten leicht köchelnlassen, bis das Fleisch schön weich ist. Dabei ab und zu aufsteigenden Schaum abschöpfen, Fleisch herausnehmen und zur Seite stellen. Kochfond kräftig mit Salz und Essig abschmecken.

2

Für den Semrnelsenf Semmel in Scheiben schneiden, in Kochfond vom Fleisch einweichen. Joghurt mit Eigelb verrühren. Schalottenwürfel in Butter farblos anschwitzen, eingeweichte Semmel hineingeben und Obers-Eigelb-Gemisch einrühren.

Vorsichtig erhitzen, die Masse sollte nicht kochen.

3

Senf einrühren, mit Estragon, Salz und Pfeffer abschmecken. Nach Bedarf mit etwas Kochfond auf die gewünschte Konsistenz bringen.

4

Für das Wurzelgemüse Gemüsestreifen in Butter anschwitzen und mit Kochfond knackig weich dünsten. Fleisch in Scheiben schneiden, mit Wurzelgemüse und Fond bedecken und mit Petersilie bestreuen. Mit dem Semmelsenf servieren.

Zusätzlicher Tipp

Semmelsenf kann man sehr gut auch mit Gemüse- oder Geflügelfond statt des Spanferkel-Kochfonds herstellen.