Zackenbarschfilet auf einem Gemüsebett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zackenbarschfilet auf einem GemüsebettDurchschnittliche Bewertung: 4.31519

Zackenbarschfilet auf einem Gemüsebett

Zackenbarschfilet auf einem Gemüsebett
20 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Zackenbarschfilet
2 große Zwiebeln
große, reife Tomaten
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL kaltgepresstes Olivenöl
Pfeffer
2 EL gehackte flache Petersilie
1 TL gehackter Oregano
2 Knoblauchzehen
125 ml trockener Weißwein
2 Zitronen
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zwiebeln in Ringe, die Tomaten in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und mit etwas Salz bestreuen. ln ein Sieb geben und abtropfen lassen.

2

Eine große ovale Gratinform mit etwas Olivenöl bestreichen. Die Hälfte der Zwiebeln und Tomaten hineinlegen. Mit Salz, Pfeffer, der Hälfte der Petersilie und des Oregano und nach Belieben mit dem durchgepressten Knoblauch bestreuen.

3

Die Fischfilets salzen, pfeffern und auf die Gemüseschicht legen. Die restlichen Zwiebeln, Tomaten und Kräuter darauf verteilen. Wiederum leicht salzen. Den Weißwein und das restliche Olivenöl darüber verteilen und das Ganze mit einigen Umdrehungen Pfeffer bestreuen.

4

20-30 Minuten bei 200°C im Ofen garen lassen. Mit Zitronenvierteln servieren.

Zusätzlicher Tipp

Dazu passen Salzkartoffeln.