Zander auf Gemüsepasta Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zander auf GemüsepastaDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Zander auf Gemüsepasta

Zander auf Gemüsepasta
983
kcal
Brennwert
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
125 g Rote Bete (Glas)
1 EL Butter
1 EL Mehl
100 ml Sahne
Salz
Pfeffer
gemahlener Kümmel
kleiner Wirsingkopf
50 g geräucherter Bauchspeck
1 Schalotte
100 ml Rinder- oder Gemüsebrühe
Jetzt hier kaufen!Muskatnuss
250 g gedrehte Bandnudeln
300 g Zanderfilet
Saft von 0,5 Zitronen
1 TL Butterschmalz
Dill zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Rote Bete abgießen, Saft auffangen. 1 TL Butter erhitzen, 1 TL Mehl darüber stäuben, mit Rote-Bete-Saft aufgießen. Gewürfelte Rote Bete zugeben und aufkochen. Sahne angießen und mit dem Mixstab pürieren. Mit Salz, pfeffer und Kümmel abschmecken. Wirsing putzen, waschen, Blätter in kleine Quadrate schneiden. Speck in feine Streifen schneiden. Schalotte schälen und fein würfeln. Beide Zutaten in 1 TL Butter anschwitzen, Wirsing und Brühe zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und 8 Minuten garen. Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Zanderfilet waschen, trockentupfen, in 2 Portionen teilen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft marinieren. In restlichem Mehl wenden und in heißem Butterschmalz bei schwacher Hitze von jeder Seite in 4 Minuten goldbraun braten. Bandnudeln mit Zanderfilet, Sauce und Wirsinggemüse anrichten. Mit Dill garnieren.