Zander auf Rotweinbutter mit Gemüse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zander auf Rotweinbutter mit GemüseDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Zander auf Rotweinbutter mit Gemüse

Zander auf Rotweinbutter mit Gemüse
1 Std. 15 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Zanderfilet
1 Bio-Zitrone Saft
200 g dicke Bohnen frisch gepalt
1 Knollensellerie
120 ml Schlagsahne
1 große rote Zwiebel
100 ml kräftiger Rotwein
Salz
Pfeffer frisch gemahlen
Muskat frisch gerieben
60 g Mehl
Butter
Ghee geklärte Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Zanderfilets waschen, trocken tupfen und in jeweils 3 Stücke schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln.

2

Die Sellerieknolle schälen und vierteln. 3/4 in dünne, Scheiben schneiden und 1/4 in feine Streifen reiben oder schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken.

3

Die Selleriescheiben in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten und die Bohnen danach 5-6 Minuten blanchieren. Gut abtropfen lassen. 1 EL Butter in einen Topf geben und zerlassen, die Sahne angießen, aufkochen lassen, dann die Hitze reduzieren und 1-2 Minuten einkochen. Den Topf von der Herdplatte ziehen, Sellerie und Bohnen dazugeben und unterrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

4

1 gehäuften EL Butter in einer Pfanne sanft schmelzen. Die Zwiebel darin bei mittlerer Hitze andünsten, dann den Wein angießen, ausdampfen lassen und bei geringer Hitze auf ca. 2/3 einkochen lassen. Von der Herdplatte ziehen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Die Fischfilets mit Küchenkrepp noch einmal trocken tupfen, salzen und pfeffern und kurz im Mehl wenden. Gut abklopfen. In einer weiteren Pfanne 2 EL Ghee erhitzen und die Fischfilets mit der Hautseite nach unten braten, bis sie fast durch gegart sind. Dann wenden und nach 6-7 Sekunden herausnehmen.

6

Drei Fischstücke übereinander mit dem Sellerie und den Bohnen auf Tellern anrichten und mit der Rotweinbutter beträufeln. Nach Belieben mit frittierten Glasnudeln garniert servieren.