Zander in Gemüsesuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Zander in GemüsesuppeDurchschnittliche Bewertung: 41516

Zander in Gemüsesuppe

Zander in Gemüsesuppe
35 min.
Zubereitung
1 Std. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Zanderfilet küchenfertig, ohne Haut
300 g kleine festkochende Kartoffeln
200 g Brokkoli
Salz
3 Zwiebeln
250 g Tomaten
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
1 EL gehackte Thymian
Petersilie zum Garneiren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Das Fischfilets abbrausen, trocken tupfen, in große Stücke schneiden und zugedeckt beiseite stellen. Die Kartoffeln schälen, waschen, halbieren, Größere vierteln. In kaltem Wasser ebenfalls beiseite stellen. Den Brokkoli abbrausen, die Röschen abtrennen, die Stiele schälen und klein würfeln. Die Röschen und Würfel 4 Minuten in kochendem Salzwasser blanchieren, abschrecken und abtropfen lassen. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln in Öl glasig dünsten und die Kartoffeln zugeben. Die Tomaten und den Brokkoli darüber schichten.

2

Die Fischstücke mit Salz, Pfeffer und Zitronenthymian würzen und ebenfalls darauf verteilen. Die Brühe mit Salz und Pfeffer abschmecken und über die Fischfilets gießen. Zudecken und bei kleiner Hitze in 25-30 Minuten gar ziehen lassen. Nicht umrühren. Den Eintopf in vorgewärmte Teller anrichten und mit Petersilie garniert servieren.